Deutsche Bank Gruppe  |  Gesellschaftliche Verantwortung  |  Sammlung Deutsche Bank  |  Deutsche Guggenheim  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Wangechi Mutu – Artist of the Year 2010
Collection Tours gestartet
Deutsche Bank unterstützt Whitney Biennial
Jugend-Kunst-Preis der Deutsche Bank Stiftung: Die Gewinner
Internationale Gastkünstler in der Villa Romana
Spannende Wiederentdeckung: Peter Roehr in Frankfurt
Kunstmesse Art Hong Kong: Deutsche Bank Hauptsponsor

drucken

weiterempfehlen
Internationale Gastkünstler in der Villa Romana


Neben den neuen Stipendiaten arbeiten 2010 auch wieder internationale Gastkünstler in der Villa Romana. Das renommierte Künstlerhaus, das bereits seit den 1920er Jahren von der Deutschen Bank gefördert wird, hat den iranischen Fotografen Bahman Jalali und die griechische Künstlerin Eleni Kamma eingeladen, in Florenz neue Projekte zu realisieren. Nominiert wurden sie von der in Rotterdam lebenden, iranischen Künstlerin Nasrin Tabatabai. Bahman Jalali dokumentiert seit den 1970er Jahren den Alltag seines Landes. Berühmt sind seine Aufnahmen aus der Zeit der iranischen Revolution 1979 und des Iran-Irak-Krieges. Eleni Kamma untersucht in ihren Zeichnungen, Modellen und Videoanimationen die Möglichkeiten einer zukünftigen Architektur.

Außerdem ist Anna Molska, die Gewinnerin des 2009 erstmals ausgelobten Arbeitsstipendiums des Views-Preises für junge polnische Kunst, in der Villa zu Gast. Views wurde 2003 gemeinsam von der Deutsche Bank Stiftung, der Deutschen Bank Polska und der Warschauer Zacheta Nationalgalerie initiiert. Ziel der im zweijährigen Rhythmus verliehenen Auszeichnung ist es, junge Künstler zu fördern und die künstlerische Infrastruktur in Polen zu stärken. Anna Molska setzt sich in ihren performativen Arbeiten mit den kulturellen Bedingungen der Kunstproduktion auseinander. So reflektiert sie in dem heroischen Ballett Tanagram (2006–2007) den Einfluss sowjetischer Propaganda und des russischen Suprematismus' auf die polnische Avantgarde. Molska nahm 2009 an der Ausstellung Younger Than Jesus im New Museum, New York, und 2008 an der Berlin Biennale teil.




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Utopia Matters: Ein Interview mit Kuratorin Vivien Greene / Walter Pichlers futuristische Visionen / Entmaterialisiertes Sehen: Ein Gespräch mit Eberhard Havekost / Cao Fei: Liebe deinen Avatar / Buckminster Fuller / Wangechi Mutu: Zwischen Schönheit und Schrecken / Anish Kapoors Memory im New Yorker Guggenheim Museum
On View
Mathias Poledna im Portikus / Utopia Matters im Deutsche Guggenheim / Hanging Out at a Museum: Cai Guo-Qiang in Taipeh / Imi Knoebel in New York
Presse
Pressestimmen zu Julie Mehretus Grey Area
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Zugänglichkeit  |   Datenschutz  |   Cookie Notice
Copyright © 2012 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++