eine Ausgabe zurück <<

Ausgabe
39


>> eine Ausgabe weiter
In coolen, minimalistischen Zeichnungen lotet die junge New Yorkerin Jennie C. Jones aus, inwiefern afroamerikanische Kultur die Vorstellungen von Modernität geprägt hat.
In mehr als dreißig Jahren hat Isa Genzken ein sehr vielgestaltiges Werk geschaffen. Ein Essay über eine der wichtigsten deutschen Künstlerinnen von Brigitte Werneburg.
Deutsche Bank: Auktion SOS-Kunststück für Kinder in Not / Polnisches Kultusministerium zeichnet Kunstengagement aus / Erstmals in den Top 100 der britischen ArtReview
Deutsche Bank Lounges auf der Frieze Art Fair und der Art Cologne / Fortsetzung des erfolgreichen Joint Ventures zwischen der Deutschen Bank und der Guggenheim Foundation
"all in the present must be transformed "- Barney und Beuys im Berliner Deutsche Guggenheim / "All the Best" die Jubiläumsschau im Singapore Art Museum
Begegnungen in einer Sammlung: "Blind Date" zu Gast in Passau / Lineare Angelegenheiten: Die Deutsche Bank New York stellt ihre Neuankäufe vor
Pressestimmen zur Frieze Art Fair in London, zu "More than Meets the Eye" in Kolumbien und zur Jubiläumsausstellung "All the Best" in Singapur
"Ich hasse alles, was mit Sensation zu tun hat." Ein Exklusiv-Interview mit Isa Genzken über ihre Pläne für den Biennale-Pavillon in Venedig 2007
Ab sofort geöffnet!
Abonnieren Sie db artmag.