eine Ausgabe zurück <<

Ausgabe
08


>> eine Ausgabe weiter
Ist die Hinwendung zu Pinsel und Leinwand wirklich neu? Oliver Koerner von Gustorf über den Boom der jungen Malerei in Deutschland und die Schwierigkeiten, "defintiv von heute" zu sein.
Gleich drei große Ausstellungen in Deutschland widmen sich seinem Werk. Für die junge Künstlergeneration ist Martin Kippenberger ein Star. Die Galeristin Bärbel Grässlin zum "Phänomen Kippenberger".
Ayse Erkmens Moment Projekt "Shipped Ships" im internationalen Kunstband ART NOW
"The Space Between": Im schweizerischen Gstaad stellte Akim Monet sein neues Fotobuch vor.
Zwischen Traum und Tagtraum: "Dreamspaces" in der Lobby Gallery der Deutschen Bank New York.
In Mexiko City: "El Regreso de los Gigantes" zeigt heftige Malerei aus der Sammlung Deutsche Bank.
Während figurative Malerei zur Zeit eine Renaissance erlebt , konzentriert sich die Ausstellung "Kasimir Malewitsch": Suprematismus auf den Höhepunkt der Abstraktion. Die Presse zeigt sich begeistert.
"Hier ist rund um die Uhr etwas los": Die Betreuung der Sammlung Deutsche Bank New York und die Ausstellungen in der Lobby Gallery sind für Liz Christensen untrennbar mit der vitalen Kunstszene der Millionenstadt verbunden.
Ab sofort geöffnet!
Abonnieren Sie db artmag.