Haiku-Meister der amerikanischen Psyche

In dieser Ausgabe:
>> "El Regreso de los Gigantes" in Buenos Aires
>> Robert und Sonia Delaunay im Centre Pompidou
>>  Haiku-Meister der amerikanischen Psyche
   >> Rosenquist: die Retrospektive
   >> Ein Interview mit James Rosenquist

>> Zum Archiv

Rosenquist: die Retrospektive

Trotz seiner teils riesigen Bilder nannte die "New York Times" James Rosenquist einen Haiku-Meister. Die große Rosenquist-Retrospektive im New Yorker Guggenheim Museum zeigt auch sein Monumentalgemälde "The Swimmer in the Econo-mist", eine Leihgabe der Deutschen Bank, das sich mit dem politischen und wirtschaftlichen Tumult der deutschen Wiedervereinigung auseinandersetzt.


Ein Interview mit James Rosenquist

"Jeder glaubt, dass man als Künstler mit Blick auf die Kunstgeschichte arbeitet, aber manchmal entwickelt man seine eigene Kunstgeschichte. " James Rosenquist spricht im Interview mit Cheryl Kaplan über seine Vorbilder, über Robert Rauschenberg, über falsche Zuordnungen durch Journalisten, über seine Farben und über seinen Malzmilchmixer.