In dieser Ausgabe:

>> Artanfall
>> Gerhard Richters Edition zu ACHT GRAU

 

ACHT GRAU

Mehr als die Hälfte der Editionen zur Ausstellung sind bereits verkauft: Ab dem 11.Oktober 2002 präsentiert das Deutsche Guggenheim in Berlin mit Gerhard Richters Zyklus ACHT GRAU eine neue Auftragsarbeit, die aus acht monumentalen verspiegelten Tafeln besteht. ACHT GRAU geht auf einen Werkkomplex zurück, den Richter in den sechziger Jahren konzipierte.

Wie immer erscheint zur Ausstellung eine exklusive Edition, die in enger Zusammenarbeit zwischen Künstler und Kuratoren entstand. Diesmal ist es ein von Richter gestaltetes Prisma, das in einer Auflage von 80 signierten und nummerierten Exemplaren in Berlin hergestellt wurde.

Mit einem Verkaufspreis von 1200 Euro ist dies eine einmalige Chance für Sammler, eine Edition eines der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts zu erwerben. Die Editionen des Deutschen Guggenheim sind begehrt, doch auch wenn Sie die nicht den Vorzugspreis und das Vorkaufsrecht des Clubs des Deutschen Guggenheims nutzen konnten, bleibt Ihnen die Möglichkeit eines der limitierten Kunstwerke zu erstehen. - 20 Exemplare sind eigens für den Verkauf zur Ausstellungseröffnung für Sie reserviert.