Deutsche Bank Gruppe  |  Gesellschaftliche Verantwortung  |  Sammlung Deutsche Bank  |  Deutsche Guggenheim  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Wangechi Mutu – Artist of the Year 2010
Collection Tours gestartet
Deutsche Bank unterstützt Whitney Biennial
Jugend-Kunst-Preis der Deutsche Bank Stiftung: Die Gewinner
Internationale Gastkünstler in der Villa Romana
Spannende Wiederentdeckung: Peter Roehr in Frankfurt
Kunstmesse Art Hong Kong: Deutsche Bank Hauptsponsor

drucken

weiterempfehlen
Jugend interpretiert Kunst
Deutsche Bank Stiftung zeichnet Schüler aus



Begeisterte Gesichter bei den Schülern des Essener Mariengymnasiums: Im Rahmen der Verleihung des Jugend-Kunst-Preises der Deutsche Bank Stiftung wurde ihr Beitrag Geschichtete Geschichte mit dem 1. Preis in Höhe von 5.000 Euro ausgezeichnet. Eindrucksvoll veranschaulicht die Arbeit den Wandel des Ruhrgebiets: Der "alte" Rohstoff Kohle symbolisiert hier zwar immer noch Energie und Wirtschaft, allerdings braucht es für die Gestaltung der Zukunft mehr – den Rohstoff Geist. Den 2. Preis in Höhe von 2.000 Euro ging an die Erich-Kästner-Gesamtschule in Duisburg, der 3. Preis in Höhe von 1.000 Euro an das Dresdener Evangelische Kreuzgymnasium.

Die von der Deutsche Bank Stiftung ermöglichte Auszeichnung wurde dieses Jahr bereits zum neunten Mal vergeben. "Wir fördern den Jugend-Kunstpreis", so Vorstandsmitglied Michael Münch, "weil er kunstinteressierten Schülern in der eigenen kreativen Auseinandersetzung mit einem zeitgenössischen Werk die Möglichkeit gibt, sich auf künstlerische Fragestellungen und Ausdrucksformen einzulassen. Damit möchte die Deutsche Bank Stiftung zur Entwicklung der kreativen Leistungsfähigkeit von Jugendlichen beitragen." Aus einer großen Zahl von Bewerbungen wurden zwanzig Schulen aus ganz Deutschland eingeladen, an dem Förderwettbewerb teilzunehmen. Das Projekt Jugend interpretiert Kunst ermöglicht talentierten Schülern, im Museum Küppersmühle (MKM) ihr kreatives Potential unter Beweis zu stellen. Eine mit den Künstlern Abraham David Christian und Markus Lüpertz, Werbeagentur-Chef Coordt von Mannstein, MKM-Direktor Walter Smerling und der Sammlerin Sylvia Ströher hochkarätig besetzte Jury hat die diesjährigen Ergebnisse bewertet. Die Arbeiten aller 20 Teilnehmer werden noch bis zum 7. Februar 2010 im MKM gezeigt.

Das MKM gehört zu den zwanzig Kunstmuseen der Metropole Ruhr, die sich anlässlich der Kulturhauptstadt Europas 2010 unter dem Titel RuhrKunstMuseen (RKM) zusammengeschlossen haben. Die Deutsche Bank unterstützt diesen Verbund mit einem in Deutschland bislang einmaligen Kunst- und Bildungsprojekt: den Collection Tours. Mit dieser Initiative ermöglicht die Bank im nächsten Jahr mehr als 23.000 Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen den Besuch der RuhrKunstMuseen.




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Utopia Matters: Ein Interview mit Kuratorin Vivien Greene / Walter Pichlers futuristische Visionen / Entmaterialisiertes Sehen: Ein Gespräch mit Eberhard Havekost / Cao Fei: Liebe deinen Avatar / Buckminster Fuller / Wangechi Mutu: Zwischen Schönheit und Schrecken / Anish Kapoors Memory im New Yorker Guggenheim Museum
On View
Mathias Poledna im Portikus / Utopia Matters im Deutsche Guggenheim / Hanging Out at a Museum: Cai Guo-Qiang in Taipeh / Imi Knoebel in New York
Presse
Pressestimmen zu Julie Mehretus Grey Area
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Zugänglichkeit  |   Cookie Notice
Copyright © 2012 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++